Laminierte Visitenkarten

Warum Ihre Visitenkarte Sie zurückhalten könnte

Eine Visitenkarte ist ein leistungsfähiges Werkzeug, wenn sie professionell entworfen wird. Sie werden immer wissen, dass Sie es richtig haben, wenn Sie Komplimente von Freunden oder Kunden erhalten, wenn Sie ihnen nach einer Diskussion oder einem Treffen Ihre Karte geben. Es besteht jedoch die Gefahr, dass alles falsch wird, wenn Ihre Karte nicht professionell ist, und Sie präsentieren sie potenziellen Kunden. Eine Visitenkarte kann alles über Sie sagen, wenn es um Professionalität geht, und deshalb sollten Sie sicherstellen, dass sie darstellt, wer Sie in der Geschäftswelt sind. Wenn Sie Ihren Druck erledigen, konzentrieren sich die Leute hauptsächlich auf die Elemente, die sie enthalten sollten, und vergessen dabei, dass es auch einen wichtigen Teil gibt, andere zu eliminieren, um sie professionell zu machen. Die folgenden sind die Fehler von Ihnen, die Sie zurückhalten können. Karten mit niedriger Qualität Wenn Sie es sich nicht leisten können, Ihre Karten auf einem Qualitätspapier zu drucken, können Sie sie auch vergessen, weil die Karten, die Sie Ihren Kunden präsentieren, Ihre Qualität widerspiegeln und gegen Ihr Geschäft wirken. Niemand wird darauf vertrauen, dass Sie qualitativ hochwertige Geschäfte machen können, wenn Sie es sich nicht leisten können, qualitativ hochwertige Visitenkarten zu drucken, um für sich selbst zu werben. Viele Leute neigen dazu, eine Menge Informationen und Grafiken auf ihre Visitenkarten zu legen Übertragungen werden sich als professionell erweisen. Es ist eigentlich das Gegenteil davon! Professionelle Visitenkarten sollten einfach und attraktiv sein. Sie sollten Informationen über Ihr Unternehmen auf die richtige Art und Weise bieten und dabei Professionalität bewahren. Ihr Logo, der Name Ihres Unternehmens und sein Slogan, Ihr Name und Ihre Kontaktdaten sind alles, was Sie auf Ihrer Visitenkarte benötigen.Vermeiden Sie das Geheimnis beim Drucken Ihrer Karten Einige Geschäftsleute drucken Karten, die ihre Kunden fragen, worum es bei den Karten geht. Die Art und Weise, wie Sie Ihre Visitenkarte entwerfen, sollte einfach sein, um Verwirrung zu vermeiden, die auftreten könnte, wenn Ihre Kunden versuchen zu interpretieren, worum es bei Ihrer Karte geht. Sie sollten den Zweck Ihrer Karte sofort kennen, wenn Sie sie ihnen übergeben. Die Größe ist eine Sache Die Standardgröße einer Visitenkarte ist 3,5 "* 2". Der negative Effekt Ihrer Karte, wenn es zu ihrer Größe kommt, kommt auf, wenn Ihre Kunden die Karte speichern möchten, und leider kann es nicht passen, weil es größer als die Standardgröße ist. Kleine Karten sind auch eine Verwarnung, weil sie zwischen den anderen normalen Karten verloren gehen können, die ein Kunde möglicherweise hat, wodurch er Ihnen nicht mitteilt, dass er die Karte nicht verfolgt. Das beste ist also, Karten zu drucken, die der Standardspezifikation entsprechen. Richtige Farben sind wichtigFür einprägsame Visitenkarten verwenden Sie immer die richtigen Farben. Wählen Sie Farben, die Ihr Geschäft effektiv verkaufen. Karten für ein Modegeschäft können verschiedene Farben wie blau, rosa und lila haben, aber wenn Sie für ein Technologiegeschäft mit diesen Farben entwerfen, haben Sie die Markierung bei weitem verfehlt. Der Autor Chris Le Roy ist ein professioneller Business-Coach und hilft Kleinunternehmern bei der Entwicklung effektiver Tools und Strategien, um ihr Geschäft auszubauen. Er bietet Business Coaching [http://ebusinesscoaching.com.au] in ganz Australien für kleine bis mittlere Unternehmen an. Seine Firma bietet auch Business-Training und Erste-Hilfe-Kurse in Brisbane und Townsville, um ihnen zu helfen, ihre gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.